HP Version Control Agent und Umlaute

Seit einiger Zeit habe ich mich mit zwei HP-Servern rumgeärgert, bei denen ich über den Version Control Agent Updates installieren wollte. Das Ergebnis war immer ein Absturz der vcagent.exe. Im Eventlog sah das Ganze dann so aus:

Ereignistyp:      Fehler
Ereignisquelle:   Application Error
Ereigniskennung:  1000
Beschreibung:
Fehlgeschlagene Anwendung vcagent.exe, Version 7.0.0.900, fehlgeschlagenes Modul vcagent.exe, Version 7.0.0.900, Fehleradresse 0x0003acff.

Ein Versuch den Server über das aktuellste Proliant Support Pack zu aktualisieren schlug auch fehl. Hier erhielt ich einfach nur „Discovery Failed“.

Ein Blick in den Ordner %temp%\hp_sum brachte einige Logfiles zum Vorschein. Hier z.B. die OpMan.trace. In dieser konnte ich folgenden Hinweis finden:

Target.cpp[1398]: Target 0: Error Reading Core Data: FindTextNode: Required tag servertype not found

Eine runde googeln macht mich auch nicht schlauer. Nach mehreren Stunden suchen gab ich vorerst auf.

Letzten Freitag stolperte ich wieder über den gleichen Fehler bei einem anderen Server. Auffällig war, dass es sich bei allen 3 Servern um Exchange 2003 Server handelte. Ich machte mich erneut auf Ursachenforschung.

Scheinbar musste die Ursache in den Scanresultaten des hpsum liegen. Also betrachtete ich die jeweiligen Ergebnis-XML-Dateien von einem der betroffenen Server und im Vergleich dazu einem nicht betroffenen Server. In der hwdiscovery2.xml wurde ich dann fündig. Der Internet Explorer wies mich kurz vor Dateiende darauf hin, dass ein Abschnitt des Files fehlerhaft wäre. Ein Blick in den Quelltext förderte die Ursache zu Tage.

Ein Umlaut!

Um genau zu sein in der PATH-Variable „C:\Programme\McAfee\GroupShield für Exchange\bin\“.

Nachdem ich diesen Pfad durch „C:\Programme\McAfee\GroupS~1\bin\“ ersetzt hatte, konnte ich endlich den Server Updaten. Sowohl via Proliant Support Pack als auch über den Version Control Agent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.